Apotheken aus aller Welt, 226: Wien, Österreich

Petra die schickt uns dies:
Ich möchte dir die schrägste Apotheke von Wien zeigen. Es ist die Apotheke bei der Gasometer-City. Sie ist direkt in den Hang hineingebaut und was man am Foto leider nicht so gut sehen kann, ist, dass (zum Glück nicht im sprichwörtlichen Sinn) Gras drüber wächst.
Ganz schön schräg, die Apotheke!

4 Antworten auf „Apotheken aus aller Welt, 226: Wien, Österreich

  1. Eine eher unglückliche Lage (schräg, halb im Dunkel) clever umgesetzt. Mit dem nicht gerade kleinen schrägen Schriftzug ist es auf jeden Fall ein Blickfang.

    Liken

  2. was ein einziger Buchstabe doch ausmachen kann…: viele (potentielle) Kunden hätten sicherlich viel lieber Gras aus der Apotheke statt Gras auf der Apotheke :-)

    Liken

  3. Das/ die Gasometer ist/ sind toll! Ich bin 2008 zwar nur mal kurz durchgehuscht, weil wir zum Archiv oder so wollten, aber die Idee, das alte Gebäude so zu nutzen, hat mich beeindruckt!

    Liken

  4. Noch viel schöner waren die Gasometer in den 80ern, als noch keine Etagen eingezogen waren und sich am Wochenende das Partyvolk auf den entrisch gewölbten Böden der Türme tummelte um unbeschreibliche Clubbings zu feiern. Shopping ist jetzt aber auch ok … das Partyvolk von damals kam ja mittlerweile auch ins gemächlichere Alter und kann so den Gasometern treu bleiben.
    ;^)

    Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

This site uses Akismet to reduce spam. .