Instant-Heilung

Nachdem uns Junior heute Nacht drei Mal aus dem Bett geholt hat und wieder beruhigt werden musste, damit er weiterschlief, war er heute Morgen dafür nicht aus dem Bett zu bringen.

Er schrie, wenn er den Kopf bewegte und hatte ziemlich Fieber.

So verbrachten wir den Vormittag zwischen Bett und Sofa. Er lief keinen Schritt, machte immer wieder „Aua!, Aua!“ wenn ich ihn bewegte, fing an zu weinen und trank und ass kaum was.

Das kenne ich so nicht von ihm. Im Normalfall ist er ein Wirbelwind mit grossem Bewegungsdrang – da beunruhigt es mich doch sehr, wenn er nur so herumhängt.

Algifor Sirup hilft anscheinend auch nur nicht.

Was könnte es sein? Erkältet ist er nicht, nicht das kleinste Schniefeln. Offensichtlich macht ihm aber der Kopf weh – hat er Migräne wie ich? Aber da passt das Fieber nicht rein. Die Zähne sind’s diesmal glaub’ auch nicht: da sind schon alle da die da sein sollen. Also: Mittelohrentzündung? Meningitis?… Manchmal ist das Fachwissen auch von Nachteil!

Mir gefällt das dermassen nicht, dass ich ihn dann um 2 Uhr, als es nicht besser wird, sondern eher schlimmer zum Kinderarzt anmelde. Zum Glück können wir um 4 Uhr hin. Junior verbringt die Zeit im Bett.

Der Arzt ist nicht weit entfernt, aber diesmal muss ich Junior hintragen, weil er immer noch nicht laufen will / kann.

Und beim Arzt? Hüpft er von der Liege, will sich absolut nicht anschauen lassen, rennt im Praxiszimmer umher… -das ist toll, sag Du dem Arzt dann mal: „Seit heute Morgen liegt er nur in der Gegend herum und weint bei jeder Bewegung.“

Jedenfalls komme ich mir vor wie die überbesorgte Gluckern-Mutter, v.a weil der Arzt nichts findet: die Ohren sind frei und gut belüftet, der Hals nicht rot, die Lungen auch ok.

„Wahrscheinlich Spannungskopfschmerzen und eine anfangende Erkältung.“ so die Diagnose.

Und wer läuft den ganzen Weg nach Hause und hat auf einmal praktisch gar nichts mehr?

Junior natürlich.

6 Antworten auf „Instant-Heilung

  1. „Er schrie, wenn er den Kopf bewegte und hatte ziemlich Fieber“

    also das klingt für mich fast nach meningismus respektive meningitis! hast du versucht seinen kopf passiv zu bewegen?

    der verlauf erscheint mir jedoch arg kurz, selbst für zB enteroviren-meningitis, die idR nach 2 tagen spontan ausgeheilt ist..

    aber solang junior wieder herumhüpft ist ja alles gut…

    Liken

  2. Genau das war auch mein Gedanke, aber ich wollte nicht allzufest an seinem Kopf rumreissen – wie gesagt, er fand das anscheinend nicht sehr angenehm. Der Kinderarzt hat dann gemeint, er bewegt den Kopf ganz ok. … ich weiss also immer noch nicht was das Ganze war, aber solange es wieder gut ist…. Puh! Ok

    Liken

  3. jau. das haben wir hier öfters *grins* mach dir nichts draus. warum sollten kinder nicht auch mal kopfweh haben? oder schlechte laune? oder druck auf dem ohr, der nach öffnung der eustachi´ röhre wieder nachlässt? oder einen vierstundenvirus? sorry @doc für meningitis ein wenig wenig symptome.

    Liken

  4. Meine Migräne (die ich schon seit Kleinkindertagen habe) kommt oft mit einer stark erhöhten Temperatur einher. Dann glühe ich kurzzeitig richtig! Wenns wiederkommt, würde ich eine Migräne nicht ausschliessen. Ich habe 20 Jahre gebraucht für die richtige Diagnose…

    Liken

  5. @kinderdoc: Ich renne einfach nicht gerne wegen „nix“ zum Kinderarzt – das finde ich peinlich und eine Zeitverschwendung für den Arzt.

    Er war übrigens den ganzen Vormittag freiwillig im Bett und „erklärte“ mir mittels „Aua“ und oben auf den Kopf zeigen, dass er immer noch Kopfweh hat. Inzwischen habe ich ihm nochmals Algifor gegeben, worauf er dann eine halbe Stunde später selber aufgestanden ist und meinte: „Hunger“.

    @nicoretta: wahrscheinlich ist es schon Migräne. Nachdem meine Mutter, ich und mein Bruder darunter leiden ist die Wahrscheinlichkeit doch recht hoch. Armer Kleiner. DAS hätte er nicht von mir erben müssen.

    Liken

  6. […] meinem Junior hat es einmal auch gereicht schon nur zum Arzt zu gehen – und schon war er wieder gesund :-/ Bewerten: Weitersagen!Like this:LikeSei der Erste, dem […]

    Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

This site uses Akismet to reduce spam. .