Was für ein Tag ist heute?

Ganz kurz vor dem aufregen … Obigen Zettel drück mir Junior nach der Schule in die Hand mit den Worten: „Das ist etwas dumm gelaufen …“

Gut, dass ich geahnt habe, dass da irgendwas geplant war – mir war allerdings nicht bewusst, dass der Lehrer da mitmacht :-) Auch so habe ich mich beim Lesen gefragt, weshalb sie für so eine spezifische Situation vorgedruckte Zettel haben, wo man nur noch den Namen des Kindes einfüllen muss?

(Das mini-„sorry“ am Schluss ist ja nett)

6 Antworten auf „Was für ein Tag ist heute?

  1. Ich denke, das haben die Kinder formuliert – und vielleicht auch ohne Wissen des Lehrers geschrieben und ausgedruckt. Wobei: sind die wirklich so gut in Rechtschreibung?

    Liken

  2. Das kann kein Lehrer geschrieben haben. Schreibfehler können passieren, aber eine derart falsche Satzstellung wie beim Weil-Satz – so spricht man vielleicht, aber schreiben werden das doch höchstens Kinder?

    Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

This site uses Akismet to reduce spam. .