Gewichtiges

Gestern habe ich einen Antibiotikum-Sirup für ein 10 jähriges Kind abgegeben, das war schwerer als ich !

Ich wollte es erst nicht glauben, als die Mutter gesagt hat, er wiege 70 kg. (Anwesend war es nicht).

Ich muss nach dem Körpergewicht fragen um die Dosierung zu kontrollieren – und die war doch eher ungewöhnlich für das Alter.

14 Antworten auf „Gewichtiges

  1. Wieso? Es kommt drauf an, wie groß es ist. Ich war mit 10 Jahren schon deutlich größer als meine Klassenlehrerin (ich war so 1,80) und dementsprechend auch schwerer.

    Liken

    1. Das ist aber für einen zehnjährigen wirklich verdammt groß. Normalerweise sind Kinder in dem Alter doch um die 1,40 groß. Und da sind 70kg wirklich deutlich zu viel. Es kann natürlich sein – ich halte es aber für unwahrscheinlich.

      Liken

    2. Ich habe keine Ahnung, ob er auch die Grösse hatte für das Gewicht – gesehen habe ich ihn nicht.
      Die Mutter aber war nicht so gross und war selber nicht gerade dünn. Von daher … ach, ich weiss nicht.
      Trotzdem. 70 Kilo!

      Liken

  2. Der Sohn einer Freundin war mit grade 11 Jahren schon im Stimmbruch, bekam eine männlich-kräftige Figur, war 1,74 m groß und 68 kg schwer. Alles bissl früh, aber lt. Arzt noch im Rahmen. Er hat da sehr drunter gelitten, aber zu ändern war es ja nicht…

    Liken

    1. Hmm, aber auch damit ist er übergewichtig. BMI 22.5
      Sagt zum Beispiel der BMI Rechner: …
      „Der errechnete BMI-Wert zeigt, dass Ihr Kind entsprechend seinem Alter und seiner Grösse deutlich zu schwer ist. Versuchen Sie, das Gewicht Ihres Kindes nun zu halten, damit es möglicherweise in der nächsten Wachstumsphase das Gewicht im Verhältnis zur Grösse ausgleichen kann.“

      Wie sieht es denn heute aus?

      Liken

      1. Da Muskeln mehr wiegen als Fett stimmt der BMI aber nicht mehr, wenn man sehr viel Muskelmasse hat… Wenn jemand eine Figur wie ein Schwinger hat, dann ist man ganz schnell im „übergewichtigen“ BMI-Bereich… Ich meine ja nur wegen der „männlich-kräftigen Figur“…
        Der BMI ist ein gutes Werkzeug, aber auch er hat seine Tücken! ;-)

        Liken

    2. 11 jahre und 174 cm liegen so weit im äussersten Bereich der Normverteilung …, dass eine Aussage über den BMI wohl schwer möglich ist.
      Solche Onlinerechner sind gut wenn die Eingaben im erwarteten Bereich liegen aber versagen meist wenn man Extremwerte eingibt.

      Liken

  3. ..und wenn der Kleine nicht 1,80 m ist, dann muss er es mit Garfield halten: „Ich bin nicht übergewichtig – ich bin untergross!“… ;-)

    Liken

  4. Ich war zwar nicht übergross, hatte aber mit 12 Jahren (vor 30 Jahren) schon Schugrösse 40), was dann immer in jedem Schuladen nachgemessen wurde, wenn ich Schuhgrösse 40 wollte-weil sie es ncht glauben konnten…
    Die nicht vorhandenen Schuhe für Mädchen und Frauen in der Grösse damals sind eine andere Geschichte..
    Nun ihc hoffe auch, dass der Junige die entsprechnde Grösse dazu mitbringt.

    Liken

  5. Wir hatten da mal ein Pädiatrisches Rezept für einen Knaben mit 124kg(!) – ich glaube, der Knabe war 14 Jahre alt… :-(

    Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

This site uses Akismet to reduce spam. .